Stuttgart: Noch schnell einkaufen vor dem Lockdown

Stuttgart: Noch schnell einkaufen vor dem Lockdown

Der Einzelhandel muss am Mittwoch schließen. Das haben die MinisterpräsidentInnen und Kanzlerin Merkel am Sonntag beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland zu verlangsamen. Bevor die Läden schließen, haben einige StuttgarterInnen die Möglichkeit genutzt, in der Innenstadt noch ein paar Einkäufe zu erledigen – sei es für Weihnachten als Geschenk oder als kleine Besorgung für sich selbst.

Die Menschen bedauern, dass die Geschäfte nun wieder schließen müssen. Allerdings ist das Verständnis für die Maßnahmen groß. „So ist es jetzt halt“, sagen uns einige. Vor manchen Geschäften haben sich am Dienstag deutliche Schlangen gebildet. Denn wer seine Weihnachtsgeschenke nicht hat, muss sie sich ab Mittwoch liefern lassen.

Hier finden Sie einen Beitrag über den Lockdown ohne Click & Collect mitten im Weihnachtsgeschäft.