Stuttgart bewegt sich: „Sport und Siel für Kids“ startet

Stuttgart bewegt sich: „Sport und Siel für Kids“ startet

Kinder bis zum Alter von einschließlich 13 Jahren dürfen in Kleingruppen draußen wieder Sport treiben. Das Amt für Sport und Bewegung hat deshalb gemeinsam mit dem Sportkreis Stuttgart nun die Aktion „Sport und Spiel für Kids“ gestartet. Bei diesem Bewegungsprogramm betreuen Übungsleiterinnen und Übungsleiter von Sportvereinen und vom Amt für Sport und Bewegung jeweils höchstens fünf junge Teilnehmende in einem Kurs.

Die Angebote sind über das ganze Stadtgebiet verteilt und starten am 17. Mai. Der Inhalt der Kurse ist sehr vielfältig: Vom Fahrradfahren auf dem Pumptrack über Ballspiele bis hin zu „Hüpfen-Springen Fliegen auf der Airtrack-Matte“ ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vereine, die sich an Sport und Spiel für Kids beteiligen wollen, können ihre Angebote an das Amt für Sport und Bewegung melden.

Sport und Spiel für Kids ist ein Kooperationsprojekt von Amt für Sport und Bewegung, Sportkreis Stuttgart und den Stuttgarter Sportvereinen. Die AOK Stuttgart-Böblingen ist Gesundheitspartner der Aktion.

Heute wurde die Aktion auf dem Vereinsgelände des SV Rot 1945 vorgestellt. Interessierte können sich über die Angebote auf der Seite https://www.stuttgart-bewegt-sich.de/ informieren und sich dort auch kostenlos anmelden.