Stuttgart am Meer startet in vierte Runde

Stuttgart am Meer startet in vierte Runde

Das urbane Sommerfestival „Stuttgart am Meer“ ist ab dem 31. Juli wieder eröffnet. Es geht damit in die vierte Runde. Während in den beiden ersten Jahren 2018 und 2019 jeweils knapp 80 000 Besucher verzeichnete, konnten im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Beschränkungen nur etwa 12 000 Besucher das Urlaubsgefühl im Museumsgarten des Stadtpalais genießen. „Stuttgart am Meer“ wird bis zum 12. September stattfinden. In der Zeit gibt es auch verschiedene Veranstaltungen im Museumsgarten. Das komplette Programm finden Interessierte auf der Homepage des Stadtpalais unter: https://www.stadtpalais-stuttgart.de/festivals/stuttgart-am-meer-2021. Dort kann auch die Buchung für die Dschungelzimmer und Dünenstücke vorgenommen werden. Insgesamt stehen im vorderen Bereich zur Konrad-Adenauer-Straße hin vierzehn Dünenstücke und im hinteren Museumsgarten acht Dschungelzimmer zur Verfügung. Diese Aufenthaltsorte können für maximal 5 Personen für 110 Minuten gebucht werden. Dafür gibt es verschiedene Zeitfenster über den Tag hinweg zwischen 10 und 22 Uhr