Studienplätze gefährdet: Hochschulen fordern mehr Geld

Studienplätze gefährdet: Hochschulen fordern mehr Geld

Immer mehr junge Menschen beginnen nach der Schule ein Studium. Um die hohe Nachfrage nach Studienplätzen zu bedienen, brauchen die Hochschulen nach eigener Aussage aber deutlich mehr Geld. Aktuell laufen die Finanzverhandlungen mit den Ländern Bayern und Baden-Württemberg. Und auch die Hochschulen in Ulm und Neu-Ulm fordern ein Einlenken der Landesregierungen.