Streit um den Bau einer Turnhalle

Streit um den Bau einer Turnhalle

Manchmal gibt es nicht nur Ungereimtheiten in Familien, sondern auch zwischen Anwohner und der Stadt. So auch in Senden. Da gab es lange dicke Luft wegen einer Grünfläche. Seit dem Sommer gibt es in Senden einen Streitpunkt zwischen Anwohnern und der Stadt: eine Dreifach-Turnhalle. Die alte ist marode und soll in der Zukunft abgerissen werden, daher muss eine neue her. Das Problem ist der gewählte Standtort für den Neubau. Denn für die Turnhalle soll ein wertvolles Stück Grün weichen. Während die Stadt den Bedarf sieht und schnell handeln will, kämpfen die die Anwohner für den Schutz der Natur. Lange wurde debattiert und abgewägt, aber Ende 2021 ist eine Entscheidung gefallen, die Turnhalle soll gebaut werden. Die Anwohner fühlen sich unverstanden und hätte die Natur gern erhalten gesehen.