Straßenmeistereien für den Winter gerüstet

Straßenmeistereien für den Winter gerüstet

Die Straßenmeistereien im Landkreis Biberach sind für den Wintereinbruch gerüstet. Das hat der Kreis in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die Salzlager seien voll, die Fahrzeuge montiert und die Mitarbeiter in die anstehenden Aufgaben eingewiesen. Auf rund 1100 Kilometern sorgen 82 Straßenwärter im Kreis für schneefreie Straßen. Knapp 5000 Tonnen Streusalz und 240.000 Liter Calciumchlorid stehen dafür bereit. Im vergangenen Jahr musste der Winterdienst 412 Mal ausrücken und hat dabei mehr als 10 000 Tonnen Streusalz verbraucht.