Strafverfahren im Bezirk Ravensburg nehmen zu

Strafverfahren im Bezirk Ravensburg nehmen zu

Bestimmt erinnern Sie sich noch an den Mordfall in Berg, bei dem ein Mann seine Frau umgebracht und eine Selbsttötung fingiert hat. Oder an den Babymord in Mengen, bei dem eine Frau ihr Neugeborenes erstickt hat. Oder an den IS-Anschlagsversuch, den ein syrischer Flüchtling aus Biberach geplant hat. Das sind nur drei der Straffälle, die das Landgericht Ravensburg im Jahr 2017 verhandelt hat. Und es waren sehr viele Straffälle. Vor allem Mord und Totschlag nehmen zu. Staatsanwaltschaft und Landgericht haben in Ravensburg nun eine Bilanz des vergangenen Jahres gezogen.