Stella feiert fünften Geburtstag – Fans des E-Roller-Sharing bei Jubiläumsausfahrt

Stella feiert fünften Geburtstag – Fans des E-Roller-Sharing bei Jubiläumsausfahrt

Am 10. August 2016 hat das Stuttgarter E-Roller-Sharing „stella“ in Stuttgart gestartet. Zu Beginn noch mit einer relativ kleinen Flotte. Nur 15 Roller sind damals in der Landeshauptstadt zu mieten. Mittlerweile ist diese Flotte deutlich ausgebaut worden. Etwa 220 E-Roller sind täglich im Einsatz- und das seit 2019 auch in den Wintermonaten. Zum fünften Geburtstag haben die Stadtwerke Stuttgart nun eine positive Bilanz zu den Nutzern und den gefahrenen Kilometern gezogen. Zusammen mit etwa 70 Fans der kleinen, blauen Flitzer gab es dann auch eine Jubiläumsfahrt vom Wilhelmsplatz zum Fernsehturm.

So funktioniert stella: Um die E-Roller mieten zu können, brauchen Nutzer lediglich die stella-App, über die sie sich einmalig online mit Führerschein oder Kreditkarte freischalten lassen müssen. Alternativ können Nutzer sich auch im Kundencenter der Stadtwerke oder über die stella-Webseite für das Sharing anmelden. Wer eine Fahrt unternehmen will, findet über die interaktive Stadtkarte in der stella-App ganz einfach den nächsten freien Elektroroller. Nach Gebrauch kann er ihn innerhalb des Zuhause-Gebiets überall wieder abstellen.