Stefan Kaufmann zu den Ergebnissen der Bundestagswahl

Stefan Kaufmann zu den Ergebnissen der Bundestagswahl

Bei der CDU-Wahlparty im Café Félix in Stuttgart blickt Stefan Kaufmann nach zwölf Jahren als Bundestagsabgeordneter in eine ungewisse Zukunft. Sein Direktmandat für den Wahlbezirk Stuttgart I verliert er an Cem Özdemir von den Grünen. Auch ist noch nicht sicher, ob Kaufmann über die Landesliste der CDU in den Bundestag einziehen wird. Dort ist er auf Platz Sieben gesetzt.

Sein Abschneiden stellt er auch in Zusammenhang mit dem schlechten Ergebnis der Union bei den diesjährigen Bundestagswahlen. Die verliert über acht Prozent im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 und ist mit einem Ergebnis von 24,5 Prozent nach der SPD mit 25,7 nur noch zweitstärkste Kraft.