Stadtrat beschließt Kriminalstudie

Stadtrat beschließt Kriminalstudie

Ein Blick in die Kriminalstatistik zeigt: In der Stadt Neu-Ulm hat die Anzahl an Straftaten im vergangenen Jahr zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr sogar um 17,3 Prozent. Nun reagiert die Stadtverwaltung. Vergangene Woche schon hat der Stadtrat beschlossen, einen kommunalen Ordnungsdienst einzuführen. Jetzt will die Stadt sogar ein eigenes Gutachten erstellen lassen: Eine kriminologische Regional-Analyse, wie das in der Fachsprache heißt.