Stadt will nicht gegen Nuxit-Entscheidung klagen

Stadt will nicht gegen Nuxit-Entscheidung klagen

Knapp 200-tausend Euro. So viel Geld hat alleine die Stadt Neu-Ulm für das Thema Kreisfreiheit ausgegeben. Arbeitsstunden nicht eingerechnet. Doch das Thema Nuxit ist jetzt endgültig vom Tisch. Gestern hat der Stadtrat entscheiden, keine rechtlichen Maßnahmen gegen die Entscheidung aus München einleiten zu wollen. Stattdessen wolle man nach vorne blicken. Denn das Schreiben aus dem Innenministerium eröffnet der Stadt Neu-Ulm auch anderweitige Chancen.