Stadt will Bürger über Radwegerneuerung informieren

Stadt will Bürger über Radwegerneuerung informieren

Die Stadt Neu-Ulm lädt am Mittwoch, dem 28. Juli zu einer Bürgerbeteiligung via Livestream ein. Thema sollen die Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs sein. Die Stadt will das Konzept zur Neugestaltung des Donauuferwegs zwischen der Unterführung Gänstorbrücke und der Kantstraße vorstellen. Dort soll der Fuß- und Radweg verbreitert werden. Bürgerinnen und Bürger, die am Livestream teilnehmen, können per Chat Fragen stellen. Beginn ist um 18.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig.