Stadt unterstützt Street-Art Szene

Stadt unterstützt Street-Art Szene

Seit Kurzem schmücken gesprühte Wandgemälde zwei Brückenpfeiler der Paulinenbrücke.Die Motive darunter Abbilder  von Tieren und Statuen stammen von den Street Art Künstlern Roman de Laporte und Dingo Babusch.

Die Landeshauptstadt Stuttgart möchte mit abgestimmten Graffitis gezielt Künstlern Fläche für Kreativität bieten.

So sollen auch Bauwerke künstlerisch aufgewertet werden.

In diesem Fall stellen die Pfeiler symbolisch ein Tor zur Innenstadt dar und verbinden die Bezirke Süd und Mitte miteinander.