Stadt der Zukunft? – Die Smart City Strategie Neu-Ulm

Stadt der Zukunft? – Die Smart City Strategie Neu-Ulm

Bänke, Straßenlaternen, oder Baumbewässerung. All das könnte in Zukunft Smart werden. Im Rahmen des Integrierten Digitalen Entwicklungskonzeptes – kurz IDEK – werden allerlei Ideen zur Stadt der Zukunft hier im Edwin Scharff Haus in Neu-Ulm besprochen. Die Projektideen stammen direkt aus der Bevölkerung und konnten zuvor über ein Portal eingereicht werden. Bei einer Live-Abstimmung wird dann ermittelt, welche Bereiche der Bevölkerung wichtig sind und welche Einfälle Unterstützung verdienen. Auch dabei ist beispielsweise eine Solarbank, die WLAN und eine Handy-Ladestation anbietet. Eine Idee. die so bereits im kleinen Rahmen in Neu-Ulm umgesetzt wird. Denn neben Ideenfreiheit soll vor allem die praktische Umsetzung im Vordergrund stehen. Ende des Jahres ist das Projekt zu Ende. Bis dahin sollen die Bürger auch weiterhin am Projekt Teilhaben, bis die Ergebnisse dann letztendlich im Stadtrat besprochen werden.