Staatssekretär Wilfried Klenk besichtigt Rettungswache

Staatssekretär Wilfried Klenk vom baden-württembergischen Innenministerium hat heute den DRK Rettungsdienst in Ulm besucht. Bei seinem Besuch hat er sich unter anderem für das neue Gebäude des DRK neben der Uniklinik interessiert. Die Ausbildung von Notfallsanitätern im Gebäude und die Ulmer Rettungswache samt Notfallrettung, die im Gebäude liegen, wurden zum Gesprächsthema. Außerdem haben DRK-Verantwortliche über die Ausbildung für die Notfallsanitäter gesprochen. In der Ulmer Niederlassung der DRK-Landesschule lernen derzeit rund 80 Schülerinnen und Schüler den Beruf zum Notfallsanitäter.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick