Sportergebnisse aus der Region

Sportergebnisse aus der Region

Enttäuschung beim FCH. Am 4. Spieltag verliert die Mannschaft von Cheftrainer Frank Schmidt zum ersten Mal in dieser Zweitliga-Saison. In Hannover erzielt Hendrik Weydandt den einzigen Treffer der Partie kurz vor Spielende. Dadurch rutscht der FCH auf den 8. Tabellenplatz, einen Rang hinter den kommenden Gegner.

Immerhin etwas Zählbares nimmt der SSV Ulm 1846 Fußball aus Homburg mit. Am zweiten Spieltag der Regionalliga Südwest trennen sich die Spatzen und die Saarländer mit 3:3. . Tobias Rühle und zwei Mal Nicolas Wähling erzielen die Treffer für die Spatzen. Der SSV fällt dadurch auf den 10. Tabellenplatz und wird unter anderem vom VfR Aalen überholt. Die Ostälbler gewinnen souverän ihr erstes Heimspiel der Saison und klettern auf Rang 7. Zwei Mal Alessandro Abruscia und Benjamin Kindsvater sind bringen den VfR auf die Siegerstraße, der nach rund 66 Minuten nur noch den Anschlusstreffer von Schott Mainz hinnehmen muss.

Ebenfalls erfolgreich sind auch die Tischtennisfreunde Ochsenhausen am Wochenende gewesen. Zum Saisonauftakt der Tischtennis Bundesliga bezwingen die TTF Bad Königshofen mit 3:2. In einer hart umkämpften Partie sticht besonders Samuel Kulczycki hervor. Der 19-Jährige Pole gewinnt sowohl sein Einzel als auch das Doppel. Der TTC Neu-Ulm startet ebenfalls mit einem Sieg in die neue Saison. Gegen Schwalbe Bergneustadt gewinnt die Mannschaft von Trainer Dimitrij Mazunov mit 3:1. Zwei Mal Tiago Apolonia und der Jugend-Europameister Kay Stumper holen die nötigen Punkte für den Heimsieg.