Spendenaktion in Gerlingen

Spendenaktion in Gerlingen

Etliche Bürger und Bürgerinnen aus dem Ländle bringen Schlafsäcke, Decken und Co. zum Rathausplatz nach Gerlingen. Hier sammelt die Spedition Heck in Kooperation mit dem CVJM Gerlingen seit Mittwoch Spenden für einen Hilfstransport ins Kriegsgebiet. Am Freitagnacht sollen zwei voll beladene LKWs nach Medyka an die polnisch-ukrainische Grenze fahren. Der Andrang ist riesig- groß und klein bringen vollbepackte Tüten und wollen helfen. 100 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen vom CVJM beteiligen sich an der Aktion. Auch die Partnerspedition Reinke aus Gärtringen hat sich bei der Spendenaktion angeschlossen und schicken auch Hilfstransporte hinterher. Alle wünschen sich durch ihre Hilfe etwas Herzlichkeit ins Kriegsgebiet zu bringen.