Spenden für die Ukraine – Speditionen liefern Hilfsmittel in Krisengebiete

Spenden für die Ukraine – Speditionen liefern Hilfsmittel in Krisengebiete

Der Krieg in der Ukraine löst eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. Auch Speditionen aus der Region wollen helfen und Betroffene unterstützen. So auch eine Spedition aus Neu-Ulm. Das Besondere: sie hat Unterstützung von drei weiteren Speditionen aus der Region. Normalerweise Wettbewerber, jetzt unterstützen sie sich gegenseitig.

In der Ukraine benötigt werden kosmetische Artikel, wie Zahnbürsten und Toilettenpapier. Außerdem Windeln, warme Decken und Schlafsäcke. Auch Getränke und nicht verderbliche Lebensmittel sind wichtige Hilfsmittel.

Mit vier LKW werden die Spenden nach Polen gebracht. Von dort aus werden sie dann in den betroffenen Kriegsregionen in der Ukraine verteilt.