SPD-Gesundheitspolitikerin will Altersbeschränkung für Energydrinks

SPD-Gesundheitspolitikerin will Altersbeschränkung für Energydrinks

Die SPD-Gesundheitspolitikerin Ursula Schulte will Kinder und Jugendliche mit einem Verkaufsverbot stärker vor den Gefahren von Energy Drinks schützen. In Großbritanien hätten einige Geschäfte bereits den Verkauf von Energy Drinks an Jugendliche gestoppt, darunter auch die deutschen Discounter Aldi und Lidl. Das müsste auch in Deutschland möglich sein, so Schulte. Energy Drinks seien extrem koffeinhaltig und damit aufputschend. Wie sehen die Menschen in der Region das? Ist das nachvollziehbar oder reine Panikmache? Wir haben in Ravensburg, Biberach und Friedrichshafen nachgefragt.