SPD fordert Konzept gegen Rassismus

SPD fordert Konzept gegen Rassismus

Nach dem Angriff auf einen afrikanisch-stämmigen Mann am Bürgerhaus Mitte fordert die Ulmer SPD-Gemeinderatsfraktion Konsequenzen. Geht es nach den Räten soll die Stadt ein Antirassismuskonzept entwickeln. Außerdem soll ein spezielles Gremium eingerichtet werden. Den Sozialdemokraten geht es vor allem um den Rassismus im Alltag. Aber auch die Identitäre Bewegung, die in Ulm aktiv ist, steht im Visier der Gemeinderäte.