Spaghetti essen für den guten Zweck

Spaghetti essen für den guten Zweck

Für ein Jahr wollen sie das berühmte Nudelgericht Spaghetti all`Amatricia auf ihre Speisekarte setzen – zwei Euro pro verkaufter Portion wird dabei gespendet. Wie diese Idee bei den Ulmern ankommt – wir haben nachgefragt.