Sonderimpfaktionen in Senden

Sonderimpfaktionen in Senden

Am kommenden Freitag kommt ein Impfbus nach Senden. Von 11 bis 16 Uhr steht dieser vor dem Möbel Inhofer. Am Samstag macht der Impfbus von 11 bis 15 Uhr auf dem Petrusplatz in Neu-Ulm Halt. Verabreicht werden die Impfstoffe BionTech sowie Johnson & Johnson. Eine vorherige Anmeldung oder Terminvereinbarung sind nicht notwendig. Impfwillige sollen aber Personalausweis, ihre Krankenversichertenkarte und ihr Impfbuch dabei haben. Auch Auffrischungsimpfungen sind möglich, vorausgesetzt die letzte Impfung gegen das Coronavirus liegt mindesten sechs Monate zurück. Organisiert werden diese Sonderimpfaktionen vom Landkreis Neu-Ulm.