Sonderausstellung „Stuttgart Twenties“ im StadtPalais

Sonderausstellung „Stuttgart Twenties“ im StadtPalais

Im Stadtpalais in Stuttgart können Besucher ab dem 30. April in die 20er Jahre eintauchen. In sechs nachgebauten Räumen werden Orte dieses Jahrzehnts wieder lebendig. Eine Bühnenbildnerin hat dafür Kulissen nach historischen Vorlagen gestaltetet, durch die von Raum zu Raum spaziert werden kann. Die Verantwortlichen setzen dabei ganz bewusst auf nachgebaute Kulissen und Objekte zum Anfassen anstelle von Originalen in Vitrinen. Damit sollen vor allem junge Menschen für die Geschichte Stuttgarts begeistert werden. Zu sehen ist unter anderem eine für die 20er Jahre modern ausgestattete Küche- aber auch ein Fabrikraum, der die Geschichten ausgewählter Stuttgarter Unternehmen zeigt. Die Ausstellung im Stadtpalais läuft noch bis zum 18. September.