Social Painting bringt Menschen wieder zusammen

Social Painting bringt Menschen wieder zusammen

Der Frühsommer hat sich dieses Jahr eher von seiner unbeständigen Seite gezeigt und auch diese Woche soll es wieder kräftig regnen. Doch wenn es draußen schüttet wie aus Kübeln, muss man sich nicht unbedingt mit Netflix auf der Couch verschanzen. Wie wäre es mit etwas Kreativerem? Sich völlig fremde Menschen kommen in einer Bar oder in einem Restaurant zusammen, um unter Anleitung eines Künstlers das Malen zu lernen – das ist das Konzept einer sogenannten ArtNight. Social Painting heißt der Trend auf Neudeutsch und die zugehörigen Workshops sind vor allem in Großstädten oft monatelang im Voraus ausgebucht. Seit einem guten Jahr Monaten gibt es auch in Ravensburg solche ArtNights. Alessa Strehle heißt eine der Künstlerinnen, die hier eine Malnacht abhalten. Wir haben bei einem ihrer  Kurse dabei sein dürfen.