So witzig wehrt sich das Dietrich Theater gegen sinkende Besucherzahlen

So witzig wehrt sich das Dietrich Theater gegen sinkende Besucherzahlen

Normalerweise macht ein Kino die Stars. Seit ein paar Wochen aber steht das Dietrich-Theater aus Neu-Ulm in den Schlagzeilen. Denn dort gab es Ende Februar den ersten Fall des neuartigen Coronavirus. Seitdem sinken die Besucherzahlen. Ein Problem, dem sich der Betreiber Sebastian Schmid jetzt stellt – und zwar mit einer witzigen Idee. Die Hauptrolle spielt eine Bierflasche.