So wird der Ulmer Kultursommer

So wird der Ulmer Kultursommer

Der Ulmer Kultursommer 2021 steht in den Startlöchern. Und Ulm erwartet Großes. Denn das Zukunfts- und Rettungsprogramm „Neustart Kultur“ der Bundesregierung fördert bundesweit 117 Projekte mit insgesamt 30 Millionen Euro. Und der Ulmer Kultursommer ist eines davon. Am Schwörwochenende soll die erste Veranstaltung stattfinden. Der Ort dafür bleibt noch geheim, meint Samuel Rettig, der Projektleiter des Kultursommers. Die Events sollen auch an Orten stattfinden, die bisher noch kein Schauplatz von Kulturdarstellungen waren – beispielsweise dem Rosengarten. Der Kultursommer richtet sich an alle Interessens- und Altersgruppen: Es gibt nicht nur eine bunte Mischung aus Musik, Theater, Tänzen und mehr, sondern beispielsweise auch bei den Konzerte verschiedene Musikrichtungen. Noch können sich Gastronomiebetriebe und Kunstschaffende anmelden: kultursommer@ulm.de