So wird das neue Hotel am Ulmer Bahnhofplatz 7

So wird das neue Hotel am Ulmer Bahnhofplatz 7

Der Bahnhofplatz 7 ist eine wichtige Adresse in Ulm. Es ist das erste Haus in der Stadt, das die Menschen sehen, wenn sie aus dem Bahnhof kommen. Entsprechend hoch ist der Anspruch an das Gebäude. Eines ist schon länger klar: Ein Hotel soll es werden. Heute haben der Investor und der Vorstand der Hotelkette das Konzept für den Bahnhofplatz 7 vorgestellt. Und dabei wollen beide aktuelle Trends mitberücksichtigen.

Die Nacht in einem der 147 Zimmer soll zwischen 90 und 220 Euro kosten. Dort sollen sich die Gäste aber möglichst nur zum Schlafen aufhalten. Die Hotelkette will die Gäste auf die Dachterrasse und die Lounge mit Blick über Ulm locken. Die Eröffnung ist für den Herbst 2020 geplant.