So schön ist das Musical „Evita“

So schön ist das Musical „Evita“

Ein einfaches Mädchen vom Lande wird zur Ikone einer ganzen Nation. Das Leben der argentinischen Präsidentengattin Eva Perón inspirierte Andrew Lloyd Webber und Tim Rice in den siebziger Jahren zu ihrem Musical-Erfolg „Evita“. Ab Freitag ist das Musical auf der Wilhelmsburg in Ulm zu sehen. Evita wird von zwei Sängerinnen besetzt. Eine von ihnen ist Maria Rosendorfsky. Wir haben sie wenige Tage vor der Premiere am Sonntag getroffen.