So könnte der Schwörmontag dieses Jahr aussehen

So könnte der Schwörmontag dieses Jahr aussehen

Auch dieses Jahr ist der Schwörmontag wieder in Gefahr. Denn schon jetzt ist klar: viele traditionelle Veranstaltungen können nicht so stattfinden, wie es eigentlich geplant war. Das hat Oberbürgermeister Gunter Czisch am Wochenende in einem Interview gesagt. Wie die Planung genau aussehen soll, das will Gunter Czisch noch nicht sagen. Klar ist aber jetzt schon: das Fischerstechen fällt dieses Jahr auf jeden Fall aus. Denn dafür hätte sich der Schifferverein schon im November vorbereiten müssen. Damals war aber die Corona-Lage noch unklarer als sonst. Unklar bleibt es auch bei den restlichen Veranstaltungen der Schwörfeiertage. Was der Oberbürgermeister dazu sagt, sehen Sie im Beitrag.