So hat sich die Arbeit des Ulmer Gesundheitsamts geändert

So hat sich die Arbeit des Ulmer Gesundheitsamts geändert

Seit dem ersten Corona-Fall in Ulm sind mehrere Wochen vergangen, die Zahlen seitdem stark gestiegen. Die Arbeit beim Gesundheitsamt des Alb-Donau-Kreises hat sich mit der Pandemie verändert. Wie die Arbeit jetzt aussieht, warum nicht mehr jede Kontaktperson getestet wird und wie der Krisenstab des Landkreises arbeitet, das hat uns Markus Möller im Studiotalk erklärt, Dezernent des Gesundheitsamts im Alb-Donau-Kreis und Leiter des Krisenstabs.