So funktioniert die Quarantäne

So funktioniert die Quarantäne

Quarantäne – das kommt vom französischen Quarantaine de jours – 40 Tage lang wurden Reisende und Kaufleute im Mittelalter oft isoliert, um Städte vor Pestepidemien zu schützen. Zum ersten Mal erwähnt wird diese Maßnahme im späten 12. Jahrhundert. Auch jetzt gerade – im Rahmen der Schutzmaßnahmen vor dem Corona-Virus – wird für viele Menschen eine Quarantäne verordnet. Nicht 40 Tage sondern nur 2 Wochen. Trotzdem stellt sich viele Fragen: Wer bezahlt das alles? Und was darf man in Quarantäne und was nicht?