So denkt die Region über den Streit in der Union

So denkt die Region über den Streit in der Union

Es ist Fußball-Weltmeisterschaft. Normal bekommt man in diesem Zeitraum kaum etwas von dem mit, wann dann in der Politik passiert. Doch diesmal geben sich die Akteure in Berlin besonders viel Mühe. Es ist ein erbitterter Streit um die Flüchtlingspolitik, den die Bundeskanzlerin und der Bundesinnenminister gerade austragen. Es geht um Kompetenzen und Macht.