Singende Kinder im Tonstudio und plötzlich sind sie Popstars

Singende Kinder im Tonstudio und plötzlich sind sie Popstars

Ja, Schule kann wunderschön sein. Besonders für Herrn Hömseders Musikalische Klasse 4, wenn sie voller Freude Lieder singen darf. Diesmal ausnahmsweise nicht im Klassenzimmer der Blankensteinschule in Steinheim, sondern im Tonstudio in Ludwigsburg. Die Klasse nimmt eine CD auf.

Hömseder’s Motto, Schulstoff zu unterrichten, ist simpel. Die Lerninhalte in Gedichte verpacken und mit den Kindern gemeinsam singen. Das Ganze macht Hömseder bereits seit 20 Jahren. Die Rollen sind dabei klar verteilt: Peter Hömseder schreibt die Texte. Die Kinder überlegen sich die Choreografie dazu. Sieht im Tonstudio schon fast danach aus, als würde Homseder neue Musikstars ausbilden. Darum geht es ihm persönlich aber nicht. Es gehe ihm unter anderem darum, das Selbstbewusstsein zu fördern. Selbstbewusst singen die Kinder allemal. Und ein eingeschworener Haufen sind sie auch. So eingeschworen und selbstbewusst, wie Hömseders damalige Klassen, mit denen er bereits auf Tour war.