Siegerentwurf für Böblinger Postareal vorgestellt

Siegerentwurf für Böblinger Postareal vorgestellt

In Böblingen wurde der Entwurf des neuen Postareals vorgestellt. Das Preisgericht entschied sich mit großer Mehrheit für den Entwurf des Büros Gutiérrez – De la Fuente Arquitectos SLP Madrid in Zusammenarbeit mit der UTA Architekten und Stadtplaner GmbH Stuttgart. In den vergangenen Monaten beteiligten sich 45 Architekturbüros aus Deutschland und dem Ausland am offenen internationalen Wettbewerb, den die Böblinger Baugesellschaft (BBG) in Kooperation mit der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA’27) ausgeschrieben hatte. Der Siegerentwurf sieht insgesamt drei Baukörper auf dem Areal vor, welche unter anderem als Wohnmöglichkeiten für Familien, WG’s und temporäres Wohnen genutzt werden können. Ziel sei es, mit dem Bau des neuen Quartiers 2023 zu starten.