Siebter globaler Klimastreik von „Fridays for Future“

Siebter globaler Klimastreik von „Fridays for Future“

Auch in Baden-Württemberg haben sich in zahlreichen Städten mehrere tausend Menschen am siebten globalen Klimastreik von „Fridays for Future“ beteiligt. Allein in Stuttgart haben sich am Schlossplatz vor dem Schauspielhaus etwa fünfhundert Aktivisten versammelt. Sie hatten dort zu einem Flaschenpost-Streik aufgerufen. In die einzelnen Flaschen haben sie ihre Wünsche, Forderungen an die Politik und Träume von einer besseren Welt gefüllt.

Unter dem Motto „#NoMoreEmptyPromises – keine leeren Versprechungen mehr“ demonstrierten die Organisatoren in mehr als 50 Ländern gegen die Förderung fossiler Brennstoffe und eine aus ihrer Sicht verfehlte Klimapolitik. In Deutschland fanden Aktionen in mehr als 280 Städten statt. Wegen der Corona-Auflagen wurden viele davon auch live im Internet übertragen.