SG BBM Bietigheim gewinnt den DHB-Pokal

SG BBM Bietigheim gewinnt den DHB-Pokal

Die SG BBM Bietigheim hat am Sonntagabend zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den DHB-Pokal der Frauen gewonnen. Im Endspiel des OLYMP Final4 2021 gewann die SG BBM Bietigheim am Sonntagnachmittag in einem Pokalkrimi mit 27:22 (11:13) in der Stuttgarter Porsche Arena gegen das Überraschungsteam HL Buchholz 08-Rosengarten. Damit konnten die SG-Ladies zum ersten Mal im DHB-Pokal triumphieren.Schon im Vorfeld dieses mit Spannung erwarteten Endspiels um den DHB-Pokal war klar, dass es einen neuen 15. Siegerverein in der Historie dieses Wettbewerbs geben würde. Die SG BBM stand nach 2018 und 2019 zum dritten Mal in Folge im Endspiel des OLYMP Final4 und gewann den Pokal zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte nach einem packenden Pokalfight gegen den krassen Außenseiter HL Buchholz 08-Rosengarten. Somit schaffte es die SG BBM jeden national möglichen Titel mindestens einmal nach Bietigheim zu holen.