Selbstgemachter Schutz für die Kleinsten

Selbstgemachter Schutz für die Kleinsten

Um den Versorgungsmangel an Schutzmaterial abzumildern, sollte die Bundeswehr sechs Millionen Mundschutzmasken nach Deutschland bringen. Am Dienstag wurde jedoch bekannt, dass die Ladung an einem Flughafen in Kenia verloren gegangen sei. Für das Klinikpersonal mehr als ärgerlich, denn das braucht dringend Nachschub. Aber auch Menschen, die nicht im Gesundheitssektor arbeiten, suchen nach einer Lösung, um sich und vor allem andere vor dem Virus zu schützen. Deshalb haben wir eine Frau besucht, die auf sehr kreative Weise vor allem kranken Kindern helfen möchte.