Seifenkistenrennen in Deizisau – 28 wagemutige Piloten wagen sich auf Strecke

Seifenkistenrennen in Deizisau – 28 wagemutige Piloten wagen sich auf Strecke

2019 hat in Deizisau das erste Seifenkistenrennen der Zehntscheuer stattgefunden- dann kam Corona und der Rennkalender wurde kräftig durcheinandergewirbelt. Eigentlich sollte das zweite bereits im vergangenen Oktober stattfinden, fiel wegen der Pandemie allerdings aus. Aber das ist nun alles Schnee von gestern. Am vergangenen Wochenende haben sich die mutigen Rennsportler im Geschwindigkeitsrausch gemessen. 28 Starter sind an den Start gegangen. In zwei verschiedenen Klassen wurde um Preise, aber natürlich auch Ruhm und Ehre gefahren. Die Kleineren und unerfahrenen Starter bis 14 Jahre waren in der Jugendklasse auf einer 270 Meter langen Strecke unterwegs. Ab 15 Jahren ging’s dann auf die komplette Strecke mit einer Länge von etwa 350 Meter Länge. Und dabei ist ein Motto besonders zu beachten- wer am Start steht, kann nicht mehr kneifen