Schwimmbad schließt einen Monat lang

Schwimmbad schließt einen Monat lang

Sechs Jahre lang gab es das Wonnemar in Neu-Ulm unter der Leitung der Firma InterSpa. Aber diese Zeiten sind vorbei. Die Städte Ulm und Neu-Ulm übernehmen das Schwimmbad zum Jahresende und führen es dann als „Donaubad“. Das soll für die Badegäste und für die Städte mehr Komfort und Transparenz bringen. Ab Donnerstag ist das Bad aber erst einmal gesperrt – wegen Sanierungsarbeiten.