Schwerverletzter bei Auffahrunfall auf der A7

Schwerverletzter bei Auffahrunfall auf der A7

Heute Vormittag gegen 8 Uhr hat sich ein Auffahrunfall auf der A7 Richtung Würzburg ereignet. Eine Person wurde schwer verletzt. Zwischen Langenau und Niederstotzingen hat ein 31-jähriger Autofahrer verkehrsbedingt abbremsen müssen. Daraufhin ist der Wagen hinter ihm aufgefahren. Dessen 39-jähriger Fahrer wurde schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Der Schaden beläuft sich auf ca. 30.000€. Es ist zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn gekommen.