Schwerpunktkontrollen gegen Auto-Poser

Schwerpunktkontrollen gegen Auto-Poser

Die Polizei Ulm hat sich am Sonntag wiederholt gegen Auto-Poser und die Einhaltung der Corona-Maßnahmen eingesetzt. Die Einsatzkräfte haben dafür unter anderem zwei Parkplätze in der Blaubeurer Straße, sowie zeitweise auch die Frauenstraße sperren müssen. Auf einem Parkplatz in der Wielandstraße und auf dem Altstadtring musste die Polizei ebenfalls gegen einige Poser Platzverweise aussprechen. Schon seit längerem beschweren sich Anwohner über die Lärmbelästigung, die von den Posern ausgeht.