Schwerer LKW-Unfall bei Rutesheim

Schwerer LKW-Unfall bei Rutesheim

Über Stunden ist die A8 bei Leonberg am Morgen in Fahrtrichtung München komplett gesperrt gewesen. Das hat zu massiven Behinderungen geführt. Nach Polizeiangaben ist ein 54-jähriger LKW-Fahrer gegen 4:50 Uhr an der Anschlussstelle Rutesheim Rutesheim aus noch ungeklärter Ursache vom rechten Fahrstreifen auf den Grünstreifen geraten, beim anschließenden Gegenlenken nach links von der Fahrbahn abgekommen und in die Mittelleitplanken geprallt. Während die Zugmaschine in den Leitplanken stecken blieb stand der Auflieger nach dem Aufprall quer auf der Fahrbahn. Durch die Wucht des Aufpralls war die linke Bordwand des Kühlaufliegers weggebrochen und die Ladung hatte sich komplett auf der Fahrbahn verteilt. Es bildete sich zeitweise ein Stau von bis zu 15 Kilometern Länge.