Schwer verletzt bei Unfall mit Stadtbahn

Schwer verletzt bei Unfall mit Stadtbahn

In Stuttgart Bad Cannstatt ist bei einem Frontalzusammenstoß eines Pkw mit einer Stadtbahn eine 57 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden. 

Laut Polizei war die Frau am Dienstagabend aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Auto auf die Gleise der Stadtbahn geraten und dort mit einer entgegenkommenden Bahn zusammengeprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw anschließend gegen eine Ampelmast und eine Gehwegabschrankung geschleudert und kam erst an einer Hauswand zum Stehen. 

Die schwer verletzte 57-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter 0711 89904100.