Schwäbisch Gmünd auf dem Weg zur Modellstadt?

Schwäbisch Gmünd auf dem Weg zur Modellstadt?

Schwäbisch Gmünd will raus aus dem Dauer-Lockdown und Händlern, Gastronomen, Kulturschaffenden und Co. Perspektiven schenken. Die Stadt legt deshalb ein Konzept nach Vorbild Tübingen vor: 8 Teststationen ums Stadtzentrum, an denen Besucher nach negativem Ergebnis QR-Code-Bändchen erhalten sollen eine gewisse Normalität im Stadtkern ermöglichen. Zur doppelten Absicherung soll die Kontaktverfolgungs-App Luca eingesetzt werden. Oberbürgermeister Richard Arnold stehe in ständigem Kontakt mit Tübingens OB Boris Palmer, man könne aus den Erfahrungen in Tübingen lernen. Allerdings erst, wenn die Inzidenzlage es erlaubt: aktuell liegt der Ostalbkreis stabil über 150. Auch fehlt noch die Genehmigung vom Land. Dennoch wolle die Stadt für den Tag X jetzt schon Vorbereitungen treffen.