Schwabenfedern stellen vier Kämpfer für Nationalkader

Schwabenfedern stellen vier Kämpfer für Nationalkader

Vier Mitglieder der Ulmer Schwabenfedern sind in die Nationalmannschaft für internationale Schwertkampf Wettbewerbe berufen worden. Lukas Mästle-Goer, Michael Hein, Saskia Eisenbach und Harald Zikeli gehören jetzt zum Nationalkader Langes Schwert. Im Oktober soll in Deutschland die Weltmeisterschaft in der Historischen Europäischen Kampfkunst stattfinden. Ulm ist der einzige Verein in Deutschland, der mehr als zwei Fechter und Fechterinnen entsendet.