Schwaben hat die Wahl: Zum Beispiel beim Thema Wohnen

Schwaben hat die Wahl: Zum Beispiel beim Thema Wohnen

Das Thema mangelnder Wohnraum begleitet uns schon seit einigen Jahren und wird immer drängender. Da muss man nicht nach München oder Berlin schauen, es reicht der Blick nach Neu-Ulm: die Stadt zählt mittlerweile zu den bayerischen Städten mit erhöhtem Wohnraumbedarf. Michael Veiga erklärt warum und sagt, was sich ändern müsste, um das Problem in den Griff zu bekommen. Er ist Geschäftsführer der Neu-Ulmer Wohnungsbaugesellschaft NuWog, die gemeinsam mit der Stadt sozialen Wohnraum schafft  und kennt den Markt schon lang. An die Politik stellt er klare Forderungen, wir schlüsseln auf, wie die Parteien in ihren Wahlprogrammen zum Thema Stellung beziehen. In Teil 1 unserer Wochenserie zur Bundestagswahl am 26. September 2021.