Schulstart mit Präsenz-Unterricht

Heute ist für Tausende Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg nach den Weihnachtsferien die Schule wieder losgegangen. Trotz steigender Infektionszahlen und Omikron-Variante hat sich das baden-württembergische Kultusministerium letzte Woche dazu entschieden, den Unterricht weiterhin in Präsenz stattfinden zu lassen. Der Leitsatz „Schulschließungen als letztes Mittel“ hat nämlich auch im neuen Jahr oberste Priorität. Wie genau das aussehen soll, wie sich die Schulen auf den heutigen Start vorbereitet haben und wie es gelaufen ist? Wir haben mit Kultusministerin Theresa Schopper gesprochen und waren vor Ort im Karl-Maybach-Gymnasium in Friedrichshafen, wo uns Schulleiter Christoph Felder auf den neusten Stand gebracht hat.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick