Schnelltests ab 11. Oktober nicht mehr kostenlos!

Schnelltests ab 11. Oktober nicht mehr kostenlos!

Stäbchen oder Spritze – das ist weiterhin die Frage. Entweder ist man genesen, geimpft oder getestet – oder ist nach dem heutigen Beschluss von Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten von vielen Bereichen des öffentlichen Lebens ausgeschlossen.

Ab dem 11. Oktober soll allerdings Schluss sein, mit den kostenlosen Schnelltests. Ausnahmen gibt es für alle, für die es bislang noch kein Impfangebot gegeben hat. Nicht nur die Politik hofft, dass das für viele ein Anreiz ist, sich doch noch impfen zu lassen.

Eine wesentliche Neuerung, die viele Experten schon lange fordern ist, dass die Maßnahmen nicht mehr nur vom Inzidenzwert abhängig gemacht werden sollen. Derzeit steigt der Wert wieder, nachdem er im Sommer auf ein niedriges Niveau gesunken ist.