Schnelles Internet: Glasfaserausbau im Fischer- und Dichterviertel

Schnelles Internet: Glasfaserausbau im Fischer- und Dichterviertel

Deutschland gilt oft als Nachzügler in Europa, wenn es um schnelles Internet geht – In Ulm soll der Glasfaserausbau jetzt aber zügig voran gehen. Bereits kommendes Jahr sollen das Fischer- und das Dichterviertel High-Speed Internet bekommen. In einem ersten Schritt haben die Stadtwerke Ulm gemeinsam mit der Stadt Ulm die Eigentümer informiert, bis September dieses Jahres müssen diese jetzt noch ihr Einverständnis geben die Häuser ans Glasfasernetz anzuschließen. Der Baustart soll 2023 erfolgen. Dann müssen die Anwohner auch mit Einschränkungen rechnen, die sollen sich laut der SWU TeleNet GmbH aber in Grenzen halten. Im Zuge des Glasfaserausbaus werden vor allem auch im Dichterviertel Maßnahmen für die Gartenschau 2030 angegangen. Dort sieht der Zeitplan dann einen Abschluss der Baumaßnahmen bis 2026 vor.