Schmetterlingskrankheit: Nina Schmid berichtet von ihrer seltenen Hauterkrankung

Schmetterlingskrankheit: Nina Schmid berichtet von ihrer seltenen Hauterkrankung

Epidermolysis bullosa, umgangssprachlich auch Schmetterlingskrankeheit genannt, ist eine seltene Hauterkrankung bei der die Haut extrem empfindlich ist. Dadurch entstehen schnell Blasen und Wunden, auf und im Körper, oft schon nach nur leichten Berührungen. Nina Schmid aus Essingen im Ostalbkreis leidet an der Krankheit. Selbst die Nahrungsaufnahme fällt der 22-jährigen zeitweise schwer. In der Speiseröhre bilden sich ebenfalls Blasen, die durch den Heilungsprozess vernarben und das Schlucken schwer machen. Daher ist sie 2019 das erste Mal operiert worden. Laut ihr finden seltene Erkrankungen zu wenig Beachtung in Deutschland. Deshalb möchte sie unter anderem auch durch ihren Instagram-Account „badbutterlfy98“ darauf aufmerksam machen.